AUSBILDUNG

 

Podologin/Podologe EFZ 

Die Ausbildung Podolog:in EFZ erfolgt in einer dreijährigen Vollzeit-Berufslehre in der Podologiepraxis, und wird mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) abgeschlossen.

https://www.podologie.swiss/wp-content/uploads/2022/01/sdbb_berufsbild_podologin_efz_version-final.pdf

 

Höhere Fachschule 

Die Weiterbildung als dipl. Podolog:in HF dauert drei Jahre berufsbegleitend und erfordert die Grundbildung als Podolog:in EFZ.

An der höheren Fachschule (HF) Podologie wird das fachliche Wissen vor allem in der Behandlung von Risikopatienten vertieft, zudem werden die Führungskompetenzen erweitert.

https://www.podologie.swiss/wp-content/uploads/2022/01/sdbb_berufsbild_podologin_hf_version-final.pdf

Die Podologie (medizinische Fusspflege) untersteht den kantonalen Gesundheits- bzw. den kantonalen Sanitätsdepartementen und braucht eine Berufsausübungsbewilligung.